Ausgabe 01-02/20: Die Sorgen der Bürgermeister

Titelstory:

Wie geht es unseren Bürgermeistern? Dieser Frage gingen der Österreichische Gemeindebund und das Meinungs- und Marktforschungsinstitut Demox in Rahmen einer Umfrage nach, an der 530 Bürgermeister aus ganz Österreich teilgenommen haben.

Aktuelles vom Gemeindebund Steiermark:

Der Gemeindebund Steiermark blickt auf ein ereignisreiches und arbeitsreiches Jahr 2019 zurück. Auch für heuer stehen zahlreiche Vorhaben und Projekte an.
Die Einführung der VRV 2015 beschäftigt unsere Gemeinden intensiv. Betreffend der Übertragung des wirtschaftlichen Eigentums der Feuerwehrhäuser auf die Freiwilligen Feuerwehren gibt es neue Informationen.
Wer die Durchführung einer gemeindlichen Kommunalsteuer-Nachschau plant, sollte dies ab April 2020 tun. Per Ende März 2020 müssen nämlich die Kommunalsteuer-Erklärungen für 2019 eingereicht worden sein, ab diesem Zeitpunkt kann daher auch das Erklärungsjahr 2019 bereits geprüft werden.

Weitere Storys:

Forderungen und Sorgen der Ortschefs
Der Österreichische Gemeindebund hat in Kooperation mit dem Meinungs- und Marktforschungsinstitut Demox 530 Bürgermeister aus ganz Österreich befragt, wie es ihnen bei der täglichen Arbeit geht und wo sie die größten Herausforderungen für die Zukunft unserer Kommunen sehen.

Erreichbarkeit von Bezirkszentren
Bei der Erreichbarkeit der regionalen Zentren, sprich (Bezirkshaupt-)Städte mit öffentlichen Verkehrsmitteln sind die Unterschiede in der Steiermark sehr groß. Gut aufgestellt sind die Öffis in Leoben, großen Nachholbedarf gibt es südöstlich von Graz und in Deutschlandsberg.

Fortschritte beim Klimaschutz
Der steirische Klimaschutzbericht 2018 und der 1. Fortschrittsbericht zur Klimawandelanpassung-Strategie Steiermark 2050 zeigen, dass es beim Klimaschutz in der Steiermark durchaus Fortschritte gibt. Doch natürlich gibt es noch unendlich viel zu tun.

Großgruppenfotos
Alle Bewohner einer Gemeinde auf ein Foto bringen – unmöglich? Nicht für das Team von Karl Zotter, der sich auf Großgruppenfotografie spezialisiert hat und so z.B. auch beim 70-Jahr-Jubiläum des Gemeindebundes alle Teilnehmer gemeinsam abgelichtet hat.

Außerdem:

  • Das neue Programm der Landesregierungen mit den Plänen für die Gemeinden und Regionen
  • Wo die Gemeinden beim Thema Pflege Unterstützung brauchen
  • Gemeindefinanzbericht 2018 zeigt steigende Einnahmen, aber auch steigende „Pflicht-Ausgaben“
  • Erfolgreiche Bilanz fünf Jahre nach der Gemeindestrukturreform
  • Musikschulreform in Umsetzung
  • Neuigkeiten aus den Regionen
  • Politik & Gesellschaft
  • Buchempfehlungen
  • Impressum