Ausgabe 9/16: Kooperationen haben Aufwind!

Top-Story:

Die kommunalen Sommergespräche in Bad Aussee standen in diesem Jahr ganz im Zeichen der verstärkten Gemeinde-Kooperation.
Auch wenn die Steiermark ihre Gemeindestrukturen reformiert hat, gibt es spannende Ansätze für weitere Zusammenarbeit.
In einzelnen Foren wurden dazu Unterthemen diskutiert, die aber insgesamt meist darauf hinausliefen, dass Zusammenarbeit der Schlüssel zum Erfolg ist.
Hier ein kleiner Themenüberblick:

  • Wie können Gemeinden dazu beitragen, die weltweit definierten Klimaziele zu erreichen?
  • Breitbandausbau ist bald so wichtig wie die allgemeine Energieversorgung. Wie können Gemeinden hier schneller vorankommen?
  • Der Weg von der ewigen Bildungsreform zu machbaren und umsetzbaren Lösungen.
  • Die kommunalen Kooperationsmodelle sind noch nicht am Ende angelangt.
  • Integration von Flüchtlingen ist die neue Herausforderung auf Gemeindeebene.
  • Kooperative Finanzierungsmodelle helfen bei der Umsetzung wichtiger kommunaler Projekte.

Weitere Storys:

Frauenanteil bei Bürgermeistern:
Erstmals ließ der Österreichische Gemeindebund ie weiblichen Bürgermeister auf breiter Ebene befragen. Die Studie ergab interessante Ansätze, wie der Frauenanteil an der Spitze unserer Gemeinden gesteigert werden könnte. Denn dieser ist mit sieben Prozent noch immer viel zu niedrig.

Position für den Finanzausgleich
In seiner jüngsten Sitzung legte der Landtag Steiermark die Position unseres Bundeslandes für die heiße Phase der Finanzausgleichsverhandlungen fest. Diese sollen im Laufe des kommenden halben Jahres unter steirischem Vorsitz der LH-Konferenz
abgeschlossen werden.

Die neuen Trends beim Wohnbau
Wohnen wird teurer. Das gilt vor allem im urbanen Raum und trifft Bauherren, Eigentümer und Mieter gleichermaßen. Welche Trends es im Wohnbau gibt, wie dieser wieder billiger werden könnte und welche Hürden derzeit noch bestehen, wurde in diesem Sommer diskutiert.

Ferienbetreuung wird verstärkt angenommen:
Nach wie vor haben viele Eltern Schwierigkeiten, ihre Kinder über die langen Sommerferien zu betreuen und zu beschäftigen. Da kommt es gerade Recht, dass Ferienaktionen vom Land vermehrt unterstützt werden.

Aktuelles aus der steirischen Landespolitik:
Rund 30 zusätzliche Lehrkräfte sollen für einen reibungslosen Schulstart in den ersten beiden Volksschulklassen sorgen.
Die Steiermark übernimmt den Vorsitz der Landeshauptleute-Konferenz und hat sich für dieses Halbjahr Großes vorgenommen.
Aus der Schweiz holte man sich Inputs für ein optimales föderalistisches System.
Der Fast Forward Award wird bald vergeben.
Internationale Holzexperten waren bei uns zu Gast.

Außerdem:

Infos für Gleichbehandlungsbeauftrage in den steirischen Gemeinden

Verhandlungslinie für Finanzausgleich

Mehr Industrie- und Gewerbeflächen

Tourismus-Herbstmarketing

Neuigkeiten aus den Regionen

Politik & Gesellschaft